Allgemein

Anfrage in der Landtagssitzung

Veröffentlicht am

„Wenn sich eine Bürgerinitiative die Mühe macht, selbst Fachleute zu engagieren, dann muss sie auch von der Landesregierung ernst genommen werden“. Mit einer Anfrage in der Landtagssitzung am Donnerstag will Michael Lindner neuen Schwung in die Debatte rund um eine Erdkabel-Lösung für den Lückenschluss im 110-kV-Stromnetz im Mühlviertel bringen. Donnerstag (10.10.2019) ab 10:00 Uhr Livestream, später in […]

Allgemein

FIT FOR FUTURE für das OÖ Stromnetz

Veröffentlicht am

Einreichung zum Landes-Energiepreis „ENERGIE STAR 2019“ Der Verein „IG Landschaftsschutz Mühlviertel“ hat sein Konzept „FIT FOR FUTURE für das OÖ Stromnetz“ beim Landes-Energiepreis „ENERGIE STAR 2019“ am 30.09.2019 eingereicht. Da dem Erdkabelzubau in der Zukunft hohe Bedeutung zukommen muss, um den aktuell seitens der OÖ Netzbetreiber eingeschlagenen, falschen Weg mit einer Vielzahl von gerichtlichen  Zwangsrechtseinräumungen, […]

Allgemein

110 kV-Leitungen müssen unter die Erde!

Veröffentlicht am

NEOS Spitzenkandidatin Karin Doppelbauer brachte im Nationalrat einen Initiativantrag ein, wonach 110-kV-Leitungen nur mehr dann als Freileitungen gebaut werden dürfen, wenn die entsprechende Erdleitung um das 2,5-Fache teurer wäre. „Davon sind wir im Mühlviertel weit entfernt. Es ist sogar fraglich, ob die Erdleitung in Errichtung und Betrieb überhaupt teurer wäre. Entsprechende Gutachten sprechen von annähernd […]

Allgemein

IG Landschaftsschutz Mühlviertel / Informiert 3: Pressekonferenz 14.08.2019

Veröffentlicht am

Am 14.08.2019 lud die IG Landschaftsschutz Mühlviertel zur Pressekonferenz. Auf dieser wurde eine neue Machbarkeitsstudie für ein Erdkabel im Mühlviertel vorgestellt. Laut dieser Fachstudie ist dieses Erdkabel nicht nur machbar, sondern auch bei weitem günstiger – ja fast kostengleich wie die Freileitung – als das Land Oberösterreich und die Energieträger aufgrund einer eigens aufgegebenen Studie […]

Allgemein

Nachbericht Pressekonferenz vom 14. August 2019

Veröffentlicht am
iglm-informiert-3-pressekonferenz

Konstruktiver Widerstand der Zivilbevölkerung gegen geplante 110-kV-Freileitung im Mühlviertel – Präsentation wesentlicher Ergebnisse der 110-kV-Erdkabel-Machbarkeitsstudie (von den Bürgern finanzierte Studie zur Machbarkeit einer Erdverkabelung anstatt einer Freileitung)   Die IG Landschaftsschutz Mühlviertel präsentierte bei einer Pressekonferenz in Linz eine Machbarkeitsstudie für eine innovative und kostenoptimierte Erdkabellösung im Mühlviertel. Hierzu haben sich die Verfasser Univ.-Prof. Dr.-Ing. […]

Allgemein

Machen uns Sorgen über Zerstörung der Landschaft

Veröffentlicht am
kundgebungsmarsch-linz-iglm-pressekonferenz-revertera-neulinger

Die geplante 110-kV Freileitung führt rund 40 Kilometer von Rohrbach-Berg über ein neues Umspannwerk in Langbruck (Bad Leonfelden) weiter nach Rainbach. Insgesamt wären entlang des Freileitungskorridors zwölf Gemeinden betroffen. „Wir ließen auf unsere (Anm. d. Red.: viele direkt und indirekt betroffene BürgerInnen) Kosten von deutschen Experten eine Studie machen. Sie widerlegt das Kostengutachten des Landes, […]

Allgemein

2. Kundgebungsmarsch: Ein neues Gutachten über die Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit eines Erdkabels im Mühlviertel

Veröffentlicht am
iglm- wolfgang list

„Seit heute (Anm. d. Red.: 14.08.2019) steht fest, dass die bisher vom Land verwendeten Unterlagen dem Shredder zugeführt gehören. Wir werden weiter für die Interessen der Menschen kämpfen.“, gab sich der Rechtsanwalt der IG Landschaftsschutz Mühlviertel, Univ.-Doz. Dr. Wolfgang List, zuversichtlich. Hier geht es zum vollständigen Bericht der Tips   Presse Tips OÖN   Bitte […]

Allgemein

2. Kundgebungsmarsch: Kritik an Gutachten des Landes

Veröffentlicht am
iglm - fachbeirat

„Die Preisdifferenzen liegen in einem Bereich zwischen 20 Prozent und 80 Prozent Mehrkosten für das Erdkabel, wobei die 80 Prozent eine extrem pessimistische Schätzung sind. Mit 20 Prozent Mehrkosten kommt man auf jeden Fall hin, wenn man es richtig macht“, so Dr. Markus Pöller. Hier geht es zum vollständigen Bericht des ORF OÖ   Presse […]