Allgemein

Innovation statt Ignoranz

Veröffentlicht am

Bildquelle: https://www.zfk.de/energie/strom/pfalzwerke-starten-mit-verlegung-von-hochspannungserdkabel Innovation statt Ignoranz – Die Pfalzwerke verlegen derzeit zur Netzverstärkung ein 110kV-Hochspannungs-Erdkabel. Mit Weitblick und fortschrittlichem Denken im Netzausbau zeigt unser Nachbar Deutschland, wie die Energiewende gelingen kann. zfk.de

Allgemein

Netzausbau beim Nachbarn

Veröffentlicht am

Netzausbau beim Nachbarn – Die Deutschen werden offensichtlich aus Erfahrung klüger: Sie wollen schneller werden in den Verfahren – durch Erdverkabelung. Die Kostenwahrheit beim Netzausbau geht zugunsten der Erdverkabelung. Vertreter der künftigen Regierungskoalition sprechen sich für neue Technologien und Interessenabwägung beim Netzausbau aus. – Ja zum Erdkabel! zdf.de – Markus Lanz (ab Minute 20, Sekunde […]

Allgemein

Regulierungsbehörde E-Control kritisiert die aktuell inflationäre Verwendung des Begriffs „Blackout“

Veröffentlicht am

„…… Kritisch sehen die beiden Mitglieder des Vorstands der Regulierungsbehörde die derzeit beinahe inflationäre Verwendung des Begriffs „Blackout“ und das damit oft verbundene Schüren von Ängsten.“ – Lesen Sie den sehr interessanten Beitrag. E-Control warnt vor Spiel mit der Angst   Jetzt der Petition für Erdkabel zustimmen!

Allgemein

Es liegt Spannung in der Luft – Kritik an einbetonierter Unvernunft

Veröffentlicht am

Der Hausverstand sagt uns, Hochspannungsleitungen gehören in die Erde verlegt.  Erdverkabelung ist Stand der Technik und längst im Einsatz. Das Erdkabel ist in den Gesamtkosten zur Freileitung gleichwertig, gar günstiger. Wichtigstes Argument – es schont unsere Lebensräume. Mit Anstand sollen die politisch Verantwortlichen handeln. Nicht nur den Interessen der Stromkonzerne und deren Aktionären nachkommen, sondern […]

Allgemein

Wie stehen die wahlwerbenden Parteien zum Netzausbau im Mühlviertel?

Veröffentlicht am

Die SPOÖ und die Neos setzen sich für das Erdkabel ein. Die FPOÖ, sonst recht wortgewaltig, duldet stumm, was der mächtige Regierungspartner vorgibt beim Thema Netzausbau – 110kV-Freileitung. Die Grünen, wie man gestern vernehmen durfte im Radio OÖ-Interview von Spitzenkandidat Kaineder, sind jetzt vor der Wahl ganz auf ÖVP-Linie für die Monstertrasse durchs Mühlviertel. Tja, […]

Allgemein

Wer trägt die Verantwortung für so eine Misshandlung der Natur und der Landschaft?

Veröffentlicht am
Mühlviertel110kv vor Ort im Innviertel zur Besichtigung der Baustellen für die 110kv Freileitungsmasten

Wir waren im Innviertel vor Ort und haben uns einige Baustellen für die 110kV Freileitung angesehen. Zu jedem Masten müssen eigene Zufahrtsstraße gebaut werden, damit die schweren Baumaschinen und Betonmischwagen zur Baustelle gelangen. Dabei wird der Boden massiv verdichtet, was nur schwer rückgängig gemacht werden kann. Das war die #DenkMalTour2021, damit sich jeder ein „Bild“ […]

Allgemein

18 km langes 110-kV-Erdkabel vergessen?

Veröffentlicht am

(Bild-Quelle: https://www.noen.at/gaenserndorf/marchfeld-wirbel-um-geplante-stromleitung-marchfeld-stromleitung-evn-print-110-kv-freileitung-elfriede-fuhrmann-stefan-zach-288584797) „Anrainerin aus Untersiebenbrunn behauptet, dass die geplante 110-kV-Freileitung unnötig sei, weil die EVN schon ein Erdkabel nach Baumgarten betreibe. Die EVN dementiert.“ (Quelle: https://www.noen.at/gaenserndorf/marchfeld-wirbel-um-geplante-stromleitung-marchfeld-stromleitung-evn-print-110-kv-freileitung-elfriede-fuhrmann-stefan-zach-288584797) Presse Noen.at

Allgemein

Tornado auch in Ostfriesland, Strom weg

Veröffentlicht am

(Bildquelle: https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/oldenburg_ostfriesland/Tornado-in-Berumerfehn-Versicherungen-ermitteln-die-Schaeden,unwetter3682.html) Versorgungssicherheit mit Hausverstand? – Ja zum Erdkabel, was denn sonst! Die Entscheidungen, die heute getroffen werden, davon sind noch unsere Enkel und Urenkel betroffen. Wir fordern die verantwortlichen Politiker auf, sich für die nachhaltige Lösung beim Netzausbau im Mühlviertel einzusetzen. Wir haben ein Recht auf Versorgungssicherheit in stürmischen Zeiten.   Presse ndr.de   Jetzt […]

Allgemein

Extremwetterereignisse werden zunehmen

Veröffentlicht am

„Strommasten sind – im Hinblick auf Tornados – wohl die verwundbarsten Punkte um ein Atomkraftwerk.“ (Lesen Sie hier dazu mehr) Ing. Stefan Eder aus Hirschbach hat seine Verwunderung und Verärgerung in Form eines Leserbriefes zum Ausdruck gebracht, nachdem LH Stelzer von unsicheren Atomkraftwerken gesprochen hatte, jedoch mit keinem Wort die eigentliche Ursache für die Abschaltung […]