Allgemein

Wie stehen die wahlwerbenden Parteien zum Netzausbau im Mühlviertel?

Veröffentlicht am

Die SPOÖ und die Neos setzen sich für das Erdkabel ein. Die FPOÖ, sonst recht wortgewaltig, duldet stumm, was der mächtige Regierungspartner vorgibt beim Thema Netzausbau – 110kV-Freileitung. Die Grünen, wie man gestern vernehmen durfte im Radio OÖ-Interview von Spitzenkandidat Kaineder, sind jetzt vor der Wahl ganz auf ÖVP-Linie für die Monstertrasse durchs Mühlviertel. Tja, […]

Allgemein

Wer trägt die Verantwortung für so eine Misshandlung der Natur und der Landschaft?

Veröffentlicht am
Mühlviertel110kv vor Ort im Innviertel zur Besichtigung der Baustellen für die 110kv Freileitungsmasten

Wir waren im Innviertel vor Ort und haben uns einige Baustellen für die 110kV Freileitung angesehen. Zu jedem Masten müssen eigene Zufahrtsstraße gebaut werden, damit die schweren Baumaschinen und Betonmischwagen zur Baustelle gelangen. Dabei wird der Boden massiv verdichtet, was nur schwer rückgängig gemacht werden kann. Das war die #DenkMalTour2021, damit sich jeder ein „Bild“ […]

Allgemein

18 km langes 110-kV-Erdkabel vergessen?

Veröffentlicht am

(Bild-Quelle: https://www.noen.at/gaenserndorf/marchfeld-wirbel-um-geplante-stromleitung-marchfeld-stromleitung-evn-print-110-kv-freileitung-elfriede-fuhrmann-stefan-zach-288584797) „Anrainerin aus Untersiebenbrunn behauptet, dass die geplante 110-kV-Freileitung unnötig sei, weil die EVN schon ein Erdkabel nach Baumgarten betreibe. Die EVN dementiert.“ (Quelle: https://www.noen.at/gaenserndorf/marchfeld-wirbel-um-geplante-stromleitung-marchfeld-stromleitung-evn-print-110-kv-freileitung-elfriede-fuhrmann-stefan-zach-288584797) Presse Noen.at

Allgemein

Tornado auch in Ostfriesland, Strom weg

Veröffentlicht am

(Bildquelle: https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/oldenburg_ostfriesland/Tornado-in-Berumerfehn-Versicherungen-ermitteln-die-Schaeden,unwetter3682.html) Versorgungssicherheit mit Hausverstand? – Ja zum Erdkabel, was denn sonst! Die Entscheidungen, die heute getroffen werden, davon sind noch unsere Enkel und Urenkel betroffen. Wir fordern die verantwortlichen Politiker auf, sich für die nachhaltige Lösung beim Netzausbau im Mühlviertel einzusetzen. Wir haben ein Recht auf Versorgungssicherheit in stürmischen Zeiten.   Presse ndr.de   Jetzt […]

Allgemein

Extremwetterereignisse werden zunehmen

Veröffentlicht am

„Strommasten sind – im Hinblick auf Tornados – wohl die verwundbarsten Punkte um ein Atomkraftwerk.“ (Lesen Sie hier dazu mehr) Ing. Stefan Eder aus Hirschbach hat seine Verwunderung und Verärgerung in Form eines Leserbriefes zum Ausdruck gebracht, nachdem LH Stelzer von unsicheren Atomkraftwerken gesprochen hatte, jedoch mit keinem Wort die eigentliche Ursache für die Abschaltung […]

Allgemein

Schwachstelle Freileitung – der erste Baum hing in der Leitung

Veröffentlicht am
baum in freileitung - erdkabel - mühlviertel110kv - fairkabeln - iglm

Stell dir vor es ist Sturm, und die Stromleitung liegt unter der Erde …. Sturmschaden an der neuen 110kV-Leitung im Raum Vorchdorf. Die lang umkämpfte und schlussendlich durchgedrückte 110kV-Freileitung hatte also ihren ersten sturmbedingten Baum in den Seilen hängen. So bedauerlich, so logisch – und es wird nicht der letzte gewesen sein. Für Obfrau Franziska […]

Allgemein

Ein Blick über die Grenzen lohnt sich….

Veröffentlicht am
fairkabeln mühlviertel110kv mühlviertel natur erdkabel

Beispiel Japan….. „Verbesserung der Katastrophenabwehr und einer Verschönerung der Landschaft“ – Das sind auf den Punkt gebracht, die Motive für die Verkabelungsoffensive in Japan. „Lange leisteten Stromkonzerne Widerstand gegen unterirdische Stromkabel. Nun bricht Nippons Regierung den Widerstand – aus ästhetischen wie praktischen Gründen.“ (Quelle: https://www.heise.de/hintergrund/Wie-Japan-seine-Energieinfrastruktur-unter-die-Erde-verlegt-6115867.html)   Presse heise.de   Jetzt der Petition zustimmen!