Allgemein

Europa von schwerster Dürre seit 2100 Jahren betroffen

Veröffentlicht am

(Fotoquelle: https://www.sueddeutsche.de/wissen/duerre-klimawandel-waldsterben-borkenkaefer-trockenheit-1.5235883 – Swen Pförtner/dpa) Wer würde sich mit einem Sonnenbrand weiter ungeschützt in die Sonne begeben? Vernünftigerweise wohl niemand. Warum aber will man trotz evidenter klimabedingter Schädigungen unserer Wälder im Mühlviertel dennoch Hochspannungs-Freileitungen bauen? Stürme und Schädlinge wie der Borkenkäfer hätten bei den 40 Meter breiten, kilometerlangen Waldschneisen leichtes Spiel – geschlägert für eine […]

Allgemein

Artenvielfalt ist „Lebensversicherung“

Veröffentlicht am

Durch die Verlegung von Erdkabel könnte man viel Wald und Natur erhalten. Somit würden viele Tiere ihren Lebensraum nicht verlieren, was ein wichtiger Schritt in den Erhalt der Artenvielfalt wäre. Der Biodiversitätsfond sollte auch Projekte wie „Erdkabel im Mühlviertel“ unterstützen. Wir sind für Erdkabel!   Presse orf.at   Jetzt Online – Petition unterschreiben! 

Allgemein

SOLiNZ – Solidarisches Linz

Veröffentlicht am

SOLiNZ – Solidarisches Linz – ist das neue Online-Medium der Kommunalgruppe Linz der Solidarwerkstatt. In der Ausgabe 1/2021 befinden sich auf Seite 25 Beiträge zum Thema Erdkabel statt Freileitung im Mühlviertel. SOLinz Ausgabe lesen   Jetzt Online – Petition unterschreiben! 

Allgemein

Die hohe Landespolitik zum Lokalaugenschein im Mühlviertel

Veröffentlicht am
michael-lindner-spö-spoö-iglm-dietrichschlag-mühlviertel-erdkabel

Unsere Vertreter im Landtag haben Anfang des Jahres den Erdkabelkalender 2021 erhalten mit der dringenden Bitte, sich des Themas Netzausbau im Mühlviertel anzunehmen. Es erging von der IG Landschaftsschutz Mühlviertel die Einladung an die Landespolitik, gemeinsam eine zukunftsorientierte, umweltschonende Lösung zum Wohle aller zu erarbeiten, das Wort Nachhaltigkeit mit Inhalt zu füllen. Clubobmann Michael Lindner von der […]

Allgemein

Kundegebung verschoben

Veröffentlicht am
fairkabeln-protestmarsch-verschoben

Die für Sonntag, 31. Jänner 2021 geplante Veranstaltung bei der Nocksteinarena in Koppl muss auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Der Grund dafür liegt an den verschärften Corona-Bestimmungen und der sich abzeichnenden hohen Teilnehmer(innen)zahl von zuletzt über 500 Anmeldungen. Bereits ab 350 Personen kann FAIRKABELN als organisierender Verein die Einhaltung der 2m-Abstände nicht mehr gewährleisten. […]

Allgemein

Stromausfall in Vorarlberg, weiter gesperrte Straßen und Lawinengefahr in Tirol

Veröffentlicht am

Thema Versorgungssicherheit wird immer wichtiger – Erdkabel statt Freileitung. Hatte bereits der erste Schnee im Süden Österreichs zu massiven Stromausfällen geführt, so leidet aktuell der Westen unter Schäden an 110kV-Freileitungen. Die Menschen haben eine sturmsichere Stromversorgung verdient. Die Politik muss endlich handeln. Abänderung des Bundesstarkstromwegegesetzes, um der Erdverkabelung endlich eine faire Chance zu geben.   […]

Allgemein

7.400 Haushalte ohne Strom

Veröffentlicht am

Wieder einmal sind zig tausende Haushalte ohne Strom – diesmal in Vorarlberg. Die starken Schneefälle haben im 110 kV-Netz mehrere Erdschlüsse verursacht. Mit einem Erdkabel wäre das nicht passiert!   Presse orf.at   Jetzt Online – Petition unterschreiben! 

Allgemein

Schnee: Tausende Haushalte ohne Strom

Veröffentlicht am
schneechaos in österreich - stromausfälle

Anstatt den technischen Fortschritt zu nutzen, mutet die Politik den Menschen Stromausfälle zu. Bei Sturm u Schnee sicher in der erleuchteten warmen Stube zu sitzen – das ist doch im Jahr 2020 nicht zu viel verlangt. Die Politik hat den Rahmen festzulegen für eine sichere Stromversorgung. Was ist los mit euch? Endlich Erdkabel auch im […]

Allgemein

Mastbruch einer 110kV-Freileitung in Tirol

Veröffentlicht am

„In Tirol waren am späten Sonntagvormittag rund 3.500 Haushalte wegen umgestürzter Bäume auf Stromleitungen im Zuge der starken Schneefälle und Unwetter ohne Strom. … Im Ötztal konnte laut Ammer noch am Vormittag eine 110 KV-Leitung wieder repariert werden. Zuvor waren es tirolweit zwischenzeitlich 7.000 Haushalte, die ohne Strom waren. Man habe es mit „massiven Baumbrüchen“ […]