AllgemeinPresseartikel

Ärger über 110-kV-Freileitung füllte Konzertsaal in Schenkenfelden

„Wir sind überhaupt nicht gegen die Stromtrasse, aber sehr wohl gegen die Freileitung. Ein Erdkabel entlang der B38 wäre die bürgerfreundlichere und landschaftsschonendere Variante. Dafür setzen wir uns ein.“

„In der Stadt oder in Bayern sind Erdkabel für 110-kV-Leitungen längst Standard. Bei uns im Mühlviertel tut es offenbar auch die Billigversion einer Freileitung.“

„Mühlviertler sind nicht Bürger zweiter Klasse!“

 

Zum Artikel der Oberösterreichischen Nachrichten

 

Unterstütze uns mit deiner Unterschrift oder sammle gemeinsam mit uns Unterschriften.
Überzeuge dein Gegenüber von einer innovativen Erdkabellösung – denn jede Stimme zählt!

Jetzt Online – Petition unterschreiben!

UND

Unterschriften-Formular runterladen!

 

110kV-Freileitung Info-Veranstaltung

 

Ein Saal voller Interessierter in Schenkenfelden

 

Details zur 110kV-Freileitung

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.