AllgemeinPresseartikel

Neue Stromtrassen gehören ab sofort in den Boden!

(Bildquelle: https://www.irozhlas.cz/fotogalerie/8520707?fid=9809267)

Neue Stromtrassen (vor allem auch das „Rückgrat“, die Hochspannungsleitungen) gehören ab sofort in den Boden!

Wer das bisher noch nicht verstanden hat (Sturmereignisse, Extremwinterereignisse der letzten Jahre, Hochwasser usw) soll ins benachbarte Tschechien schauen. Hochspannungsmasten geknickt wie Streichhölzer! Es geht um unsere künftige VERSORGUNGSSICHERHEIT!

Schluss mit den Ausreden – neue Stromleitungen nur mehr als Erdkabel!

„Die Autobahn D2, die von Brünn (Brno) nach Breclav führt, war nicht befahrbar, weil eine Hochspannungsleitung auf die Fahrbahn gestürzt war. Rund 32.000 Haushalte waren ohne Elektrizität. Die Regierung in Prag versetzte Kräfte der Armee für einen möglichen Hilfseinsatz in Bereitschaft.“

(Quelle: https://www.tz.de/welt/tornado-tschechien-news-tote-verletzte-truemmer-panik-rettungseinsatz-90823545.html)

 

Presse

tz.de

orf.at

irozhlas.cz

 

Jetzt der Petition zustimmen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.