AllgemeinPresseartikel

Erfolg für die Gegner der 110-kV-Freileitung: Land muss über UVP neu entscheiden

IG Landschaftsschutz Mühlviertel bei der 3. Regionskonferenz in Bad Leonfelden

Die verpflichtende Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) für die geplante 110kV Freileitung zwischen Vorchdorf und Kirchdorf ist einen wichtigen Schritt näher gerückt. Dazu wurde ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichts durch den Verwaltungsgerichtshof (VwGH) aufgehoben, bei dem die meisten Rodungsflächen zu Unrecht außer Acht geblieben waren. Damit „wackeln“ nun alle bisherigen Bewilligungen für die Freileitung – inklusive der bereits durchgeführten Enteignungen.

 

Presse

Artikel der OÖN

110kV ade

Artikel der Tips

 

Unterstütze uns mit deiner Unterschrift oder sammle gemeinsam mit uns Unterschriften.
Überzeuge dein Gegenüber von einer innovativen Erdkabellösung – denn jede Stimme zählt!

Jetzt Online – Petition unterschreiben!

UND

Unterschriften-Formular runterladen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.