Allgemein

Höf – Rechberg – Penning – Petersberg

Auch die Region Höf – Rechberg – Penning – Petersberg ist nach der Abhaltung einer Unterschriftenaktion mit großer Mehrheit für eine Erdkabelvariante und gegen eine Freileitung.

Die geplante Variante einer 110kV-Freileitung würde zum größten Teil über Felder und Wiesen führen, welche von Biobauern bewirtschaftet werden. Diese Biobauern produzieren Rohstoffe von denen hochwertige Lebensmittel hergestellt werden (von „Zurück zum Ursprung“ bis zur Babynahrung).

Außerdem befindet sich im Bereich zwischen Penning und Petersberg ein ökologisches Juwel: ein Bauernhof der seit Jahrzehnten sehr extensiv bewirtschaftet wurde, wodurch Pflanzen und Gräser erhalten blieben, welche sonst kaum mehr zu finden sind.

Weil wir genau diese intakte Natur für Mensch und Tier erhalten wollen sind wir für eine Erdkabelvariante, die im Bereich bereits bestehender Infrastrukturen verlaufen sollte.

 

Unterstütze uns mit deiner Unterschrift – Für eine innovative Erdkabel-Lösung im Mühlviertel!

Jetzt Online – Petition unterschreiben!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.