AllgemeinOffener Brief

Wackeln die Grundfesten der Demokratie?

wackeln-die-grundfesten-der-demokratie-110kv-muehlviertel

Im Mühlviertel ist eine 110 kV – Starkstromleitung von Rainbach über Freistadt bis Rohrbach, mit einer Streckenlänge von 40km geplant. Seit fast 2 Jahren setzen sich inzwischen tausende BürgerInnen für eine zukunftsorientierte Erdkabellösung ein.

Die Landespolitik u. Netzbetreiber behaupteten sie würden auf Dialog setzen – doch bisher erlebten wir BürgerInnen nur einen Monolog. Von vornherein wurde dabei, seitens der Betreiber die Freileitung als bessere Option präsentiert – auch Berechnungen wurden vorgelegt. Diese Berechnungen stellten sich jedoch als Fake-Planung heraus. Denn es wurde vom „IG- Landschaftschutz“, ein Zusammenschluss vieler engagierter MühlviertlerInnen, eine Machbarkeitsstudie bezahlt und in Auftrag gegeben. Diese von international, renommierten Experten, durchgeführte Studie zeichnete ein völlig anderes Bild der Situation – die Erdkabelvariante stellte sich als kostengünstigere, nachhaltige, landschaftsschonende Lösung dar.

Die beiden renommierten Experten, Dr. Brakelman u. Dr. Pöller wurden vor kurzem zu einem Fachkongress auf der technischen Universität Graz eingeladen – sie freuten sich auf einen wissenschaftlichen Austausch.

Doch daraus wurde nichts, denn wenig später wurden sie wieder von der Universität Graz ausgeladen. Die Begründung war man „wolle eine Eskalation“ mit dem freileitungsbefürwortenden Professor vermeiden – auch hier setzt man trauriger weise wieder auf einen Monolog statt Dialog.

Diese Unterdrückung der Öffentlichkeitswirksamkeit erleben wir engagierten Bürger nun schon seit zwei Jahren. Z.B. veranstalteten wir auch drei Kundgebungsmärsche bei denen jeweils zwischen 1000 und 1400 Personen teilnahmen – es gab keine einzige Berichterstattung des ORFs.

Mich erinnern diese Methoden, der Wahrheit kein Gehör zu verschaffen, an das Spätmittelalter wo die Kirche darauf beharrte, dass die Erde eine Scheibe ist, obwohl längst belegt war, dass wir auf einem kugelförmigen Planeten leben.

Ich frage mich welche Mächte stehen jetzt dahinter, die auf die Medienlandschaft und die Universitäten Druck ausüben – um keine für die Bevölkerung sinnvollen Lösungen aufzuzeigen?

Mit freundlichen Grüßen, ein Bürger der sich für die Zukunft des Landes u. der Leute einsetzt.

Hubert Pammer

Land u. Gastwirt
Guttenbrunn 3
4242 Hirschbach

 

 

Petition „Ja Zu Erdkabeln – Nein Zu Umweltbelastenden Hochspannungsmasten“ unterschreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.