Allgemein

Das Allerletzte für die Allerletzten!

Veröffentlicht am

Eine kurze Replik zur 3. Regionalkonferenz am 26. September 2018 in Bad Leonfelden Obwohl sich die Leute von der Energie AG und vom Land OÖ für die mangelnde Dialogbereitschaft am Tag nach dem sogenannten „Eklat“ (bei der Regionalkonferenz mit Schenkenfelden und Hirschbach) entschuldigten, sogar zusätzliche Direktoren anrückten und einen ganz neuen Stil versprachen, lesen sich […]

Allgemein

Das war People in Motion…

Veröffentlicht am

Am Samstag 08.09.2018 fand die Demo People in Motion am Flugplatz Freistadt statt. 1000 Menschen demonstrierten an diesem Tag gegen die geplante 110kV-Freileitung und für ein innovatives Erdkabel von Waldburg bis nach Rohrbach. Mit dabei waren rund 100 Wanderer, 48 Radfahrer und ein Konvoi mit zirka 150 Fahrzeugen in Richtung Flugplatz Freistadt, um an der […]

Allgemein

People in motion

Veröffentlicht am

Wir, die IG-Landschaftsschutz Mühlviertel, sind ein Zusammenschluss aus ehrenamtlichen Mitgliedern, die dafür kämpfen, ein innovatives Erdkabel von Waldburg bis Rohrbach durchzusetzen. Eine Freileitung mit 30 bis 60 Metern hohen Masten und 6 dicken Kabeln, quer durch das Mühlviertel, würde das Landschaftsbild erheblich zerstören. Von den gesundheitlichen Risiken und dem plötzlichen Wertverlust der Liegenschaften in der […]

Allgemein

Leserbrief in der Tips

Veröffentlicht am
tips-leserbrief-110kV-Freileitung

Wenn man die Ausgabe der Tips vom 4.7. 2018 aufmerksam liest, weiß man nicht mehr was richtig oder falsch ist. Oder sollte man sich fragen: „Werden wir etwa bewusst belogen?“ Auf Seite 26 steht: „Unter der Führung von LH Thomas Stelzer wollen wir OÖ zum Land der Möglichkeiten (Mehrzahl!) weiterentwickeln – mit klarem Fokus auf […]

Allgemein

Info-Veranstaltung in Helfenberg

Veröffentlicht am
Infoveranstaltung in Helfenberg

Am Donnerstag, 14. Juni 2018, fand eine erste Informationsveranstaltung der Interessensgemeinschaft „Landschaftsschutz Mühlviertel“ in der Stockschützenhalle Helfenberg statt: Es wurden zahlreiche BürgerInnen aus Ahorn/Helfenberg sowie Interessierte aus den umliegenden, betroffenen Gemeinden über Stand und Problematik des 110kV-Projekts aufgeklärt. Neben der Vorstellung der bisher vorgeschlagenen Trassen-Korridore wurden denkbare Folgen für Gesundheit, Landwirtschaft, Natur- und Kulturlandschaft und […]