Allgemein

Wie stehen die wahlwerbenden Parteien zum Netzausbau im Mühlviertel?

Die SPOÖ und die Neos setzen sich für das Erdkabel ein. Die FPOÖ, sonst recht wortgewaltig, duldet stumm, was der mächtige Regierungspartner vorgibt beim Thema Netzausbau – 110kV-Freileitung.

Die Grünen, wie man gestern vernehmen durfte im Radio OÖ-Interview von Spitzenkandidat Kaineder, sind jetzt vor der Wahl ganz auf ÖVP-Linie für die Monstertrasse durchs Mühlviertel.

Tja, so eine grüne Bewerbung als Regierungspartner fordert halt Opfer, und wenn es der Anstand ist. Aber von dem soll ja der Herr Landeshauptmann so viel haben, liest man.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.