AllgemeinIGLM informiert

Angebot für Grundeigentümer(innen)

In der Regionskonferenz im Juni wurde eine „bevorzugte“ Trassenvariante für eine Freileitung vorgestellt. Die Detailplanung liegt nun bei den Netzbetreibern. Zum jetzigen Zeitpunkt ist also noch nichts in Stein gemeisselt, abschnittsweise Änderungen im Trassenverlauf könnten noch vorgenommen werden. Vor allem steht jetzt auch der Weg für die Systementscheidung ERDKABEL noch offen.

Sollten Grundeigentümer(innen) bereits aufgesucht werden, besteht kein Druck, sofort und ungeprüft irgend etwas zu unterschrieben. Zugetragene Argumente wie „… es ist eh alles entschieden…„, „… dieser oder jene hätten auch bereits unterschrieben …„, „… jetzt bekommt man mehr Geld…„, usw. sind  Verkaufspsychologie, man möchte sich unter Umständen Optionen sichern.

TIPP: Unterlagen aushändigen und prüfen lassen !
Die IG Landschaftsschutz Mühlviertel bietet im Zuge der Beratungskooperation mit RA Dr. List an, derartige Vertragswerke zu durchleuchten.

 

Bitte unbedingt die Online-Petition unterschreiben und an Freunde weiterleiten/teilen!

Petition „Ja Zu Erdkabeln – Nein Zu Umweltbelastenden Hochspannungsmasten“ unterschreiben

Ein Gedanke zu „Angebot für Grundeigentümer(innen)

  1. Nein für Landschaftszerstörung.
    Nein zu Hochspannungsmasten.
    Ja für ein Erdkabel.
    Lasst die schöne Natur weiter bestehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.