Betroffene_Gemeinden

Mögliche betroffene Gemeinden

Aufgrund des Trassenplanes könnten folgende Gemeinden von der 110kV Freileitung im Mühlviertel von Rohrbach bis Rainbach betroffen sein (alphabetisch sortiert):

  • Ahorn (RO)
  • Arnreit (RO)
  • Auberg (RO)
  • Bad Leonfelden (UU)
    • Dietrichschlag
    • Langbruck
    • Stiftung
  • Haslach (RO)
  • Helfenberg (RO)
  • Hirschbach (FR)
  • Oberneukirchen (UU)
    • Traberg
    • Waldschlag
  • Rainbach (FR)
  • Reichenau (UU)
  • Rohrbach – Berg (RO)
  • Schenkenfelden (UU)
  • St. Johann am Wimberg (RO)
  • St. Peter am Wimberg (RO)
  • St. Stefan am Walde (RO)
  • St. Veit im Mühlkreis (RO)
  • Vorderweißenbach (UU)
    • Brunnwald
  • Waldburg (FR)

 

Unterstütze uns mit deiner Unterschrift – Für eine innovative Erdkabel-Lösung im Mühlviertel!

Jetzt Online – Petition unterschreiben!

 

2 Gedanken zu „Mögliche betroffene Gemeinden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.